S{o}cial
Gizmeo.eu RSS-Feed c1 auf LinkedIn c1 auf Google+ c1 bei YouTube Gizmeo.eu als Android-App
Komm{e}ntare
  • Borno: interessant! danke
  • Abbey: Vielen Dank Probiere es jetzt mal aus war früher mal im darknet aber hatte absolut keine Ahnung mehr wie es...
  • c1ph4: @Unknownuser: Wo? Ist deine Version die neueste aus dem FDroid-Repository? Sehe hier keine. Versuch‘ mal...
  • c1ph4: @R2D2:Ist eine spezielle Firefox-Version für Orbot. Meine Präferenz im Tutorial hier war der übliche Firefox...
  • Unknownuser: Was ist die weltkugel in orbot?
{A}rchiv
Lef{t}overs
GET FIREFOX!
GET THUNDERBIRD!
www . cipha . net

www . cipha . net
Please use an AMD CPU!
cell processor rox, fuck INTEL
KDE - the Ueber-Desktop-Environment!
STOP FACEBOOK!
msn user die!
aol sucks cock!
FUCK MYSPACE!
explicit content
NEIN zu Softwarepatenten
save the net! net-neutrality is important!
Aktion UBERWACH!
Cred{i}ts
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU

youtomb

wer kennt das nicht: ihr habt einen link für ein youtube-video bekommen und sobald ihr auf „play“ drückt kommt die meldung, dass das video nicht länger erhältlich ist und von der seite entfernt wurde, meistens aus urheberrechtsgründen. um herauszufinden, aus welchem grund genau und von wem das video entfernt wurde, haben die clever&smarts vom m.i.t. die applikation

http://youtomb.mit.edu/ [via]

entwickelt.

das system scannt die meta-daten der youtube-seite, sobald ein video abgeschossen wurde. anschliessend wird das ganze mit einem screenshot des videos garniert, aus dem ersichtlich wird, wie lange die ursprüngliche dauer des clips war, wer den antrag für die entfernung gestellt hat und zu welcher kategorie es gehörte. sehr geil! das internet vergisst nicht, sagt man. dank youtomb mag das auf youtube inzwischen zutreffen.

1 Star - nope!2 Stars - meh!3 Stars - good!4 Stars - excellent!5 Stars - supercalifragilisticexpialidocious! (Rate me? // Beitrag bewerten?)
Loading...
Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^
.: Soci{a}l Sk{i}lls :.

Kommentieren