S{o}cial
Gizmeo.eu RSS-Feed c1 auf LinkedIn c1 auf Google+ c1 bei YouTube Gizmeo.eu als Android-App
Komm{e}ntare
  • Borno: interessant! danke
  • Abbey: Vielen Dank Probiere es jetzt mal aus war früher mal im darknet aber hatte absolut keine Ahnung mehr wie es...
  • c1ph4: @Unknownuser: Wo? Ist deine Version die neueste aus dem FDroid-Repository? Sehe hier keine. Versuch‘ mal...
  • c1ph4: @R2D2:Ist eine spezielle Firefox-Version für Orbot. Meine Präferenz im Tutorial hier war der übliche Firefox...
  • Unknownuser: Was ist die weltkugel in orbot?
Archi{v}
We{r}bung
St{a}ts
  • G33ks online: 3
  • G33ks heute: 21
  • G33ks gestern: 45
  • G3s4mt: 255.599
  • "Go-Go-Gadget!"
{L}eftovers
GET FIREFOX!
GET THUNDERBIRD!
www . cipha . net

www . cipha . net
Please use an AMD CPU!
cell processor rox, fuck INTEL
KDE - the Ueber-Desktop-Environment!
STOP FACEBOOK!
msn user die!
aol sucks cock!
FUCK MYSPACE!
explicit content
NEIN zu Softwarepatenten
save the net! net-neutrality is important!
Aktion UBERWACH!
Credit{s}
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU

.byte 0x0f, 0x3f

.byte 0x0f, 0x3f

Mit diesem Befehl schaltet man einen „Gott-Modus“ von VIA C3 Nehemiah-CPUs frei.

Unter „Gott-Modus“ ist hier die Übernahme der Maschine allein durch Code ohne jegliche Beschränkung durch Hardware-Layer und OS-Sicherheitsschranken gemeint.

Das ist wundervolles, unmögliches Black-Hat-Hacking in nur 4 Byte!

VIA C3 x86 Backdoor Gif

Sehen wir das wie es ist, diese CPU hätte gar nicht in den Verkauf dürfen. Entdeckt wurde der Hack von Christopher Domas und er hat das auf der „Black Hat 2018“ am 9. August öffentlich gemacht.

Solch ein Hack darf gar nicht existieren, jeder Thin Client und jedes Embedded Device mit dieser CPU auf einem Sockel 370 ist es nicht wert, „Computerprozessor“ genannt werden zu dürfen. Wer erfindet bitte solch einen Müll!?

„The good news is that, as far as Domas knows, this backdoor exists only on VIA C3 Nehemiah chips made in 2003 and used in embedded systems and thin clients. The bad news is that it’s entirely possible that such hidden backdoors exist on many other chipsets.“

Ich sehe das noch unter einem anderen Gesichtspunkt als problematisch: Dank „Meltdown“ und „Spectre“ und dem Versagen namhafter CPU-Hersteller wie Intel, AMD, IBM und ARM wird RISC als die nächste Stufe der Evolution von Computerprozessoren betrachtet. Der VIA C3 ist allerdings eben genau solch eine RISC-CPU. Kein RISC-V zwar, doch wenn die generell einen undokumentierten CPU-Kern haben, der mich als User(!) in nur 4(!) Byte runter auf die tiefste Stufe der Hardware lässt, brauche ich _den_ Dreck leider auch nicht. Hat keiner mehr Lust und Zeit sichere CPUs zu entwickeln und zu bauen!?

Domas stellt in der Zwischenzeit auch einen Checker und eine Doku zu seinem ziemlich unmöglichen Hack zur Verfügung: https://github.com/xoreaxeaxeax/rosenbridge. Das letzte Update ist gerade mal sechs Tage her.

Fazit: hat mir mal jemand einen Lötkolben, damit ich CPUs zuleibe rücken kann!? Ach so, ich Depp, geht jetzt direkt im Code und in nur vier Byte

P.S.: Merke: wenn du Hardware hacken willst, lies die Dokus und verschwende ausschließlich Zeit mit verdächtigem Nichtdokumentiertem. Auf zu den Brotkrumen!

1 Star - nope!2 Stars - meh!3 Stars - good!4 Stars - excellent!5 Stars - supercalifragilisticexpialidocious! (Rate me? // Beitrag bewerten?)
Loading...
Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^
.: Soci{a}l Sk{i}lls :.

Kommentieren