S{o}cial
Gizmeo.eu RSS-Feed c1 auf LinkedIn c1 auf Google+ c1 bei YouTube Gizmeo.eu als Android-App
Komm{e}ntare
    • Volker on usv fuer den raspberry pi: “Hallo, hat noch jemand die Software für die USV ich finde meine nicht mehr , kann mir da jemand weiter…Jan 4, 13:31
    • c1ph4 on R.I.P. GameRankings!: “Hija, Neil! Thanks for getting back at this and sharing alternatives with us! 🙂 To me „OpenCritic“ sounds very promising…Jan 14, 19:36
    • Neil on R.I.P. GameRankings!: “There are new aggregators that one can use in place of GameRankings.com. There’s https://opencritic.com, not as extensive but offers a…Jan 14, 14:32
    • Borno on siliziumbasiertes leben: “interessant! dankeDez 13, 22:10
    • Abbey on mit androiden ab ins darknet: “Vielen Dank Probiere es jetzt mal aus war früher mal im darknet aber hatte absolut keine Ahnung mehr wie es…Aug 14, 21:41
{A}rchiv
Lef{t}overs
GET FIREFOX!
GET THUNDERBIRD!
www . cipha . net

www . cipha . net
Please use an AMD CPU!
cell processor rox, fuck INTEL
KDE - the Ueber-Desktop-Environment!
STOP FACEBOOK!
msn user die!
aol sucks cock!
FUCK MYSPACE!
explicit content
NEIN zu Softwarepatenten
save the net! net-neutrality is important!
Aktion UBERWACH!
Cred{i}ts
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU

wuestensolarstrom

die idee ist nicht neu. als kind fragt man sich naiv, wieso die riesige wüstenfläche in afrika nicht einfach für solaranlagen genutzt wird. wo es viel licht gibt, kann man folglich viel energie abgreifen, wenn man sich nicht allzu blöd anstellt. prinz hassan bin al talal aus jordanien kam nun mit dem vorschlag aus seiner ideenkammer. demnach könnte europa ein sechstel seines energiebedarfs decken, wenn man solarstromanlagen von marokko bis zum nahen osten zieht. name: desertec. der guardian hat den artikel (englisch):

„how africa’s desert sun can bring europe power“. [via]

kooperationen sind immer gut. stärkt den dialog. aber dadurch nutzt man immer noch nicht die grösste wüstenfläche in und um zentralafrika. ausserdem müssten die afrikaner dann auch was von dem strom abbekommen, das wäre ja wohl nur fair.

hassan bin al talal ist der onkel des derzeitigen jordanischen königs abdullah II. als ich dessen frau und königin von jordanien rania vor einiger zeit zufällig auf cnn in der glotze begegnet bin, habe ich das erste mal wirklich realisiert, dass es auch heute noch echte königinnen gibt. wie aus dem märchen, sehr gut versteckt, aber existent. gruss an die familie für diese idee!

1 Star - nope!2 Stars - meh!3 Stars - good!4 Stars - excellent!5 Stars - supercalifragilisticexpialidocious! (Rate me? // Beitrag bewerten?)
Loading...
Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^
.: Soci{a}l Sk{i}lls :.

Kommentieren