S{o}cial
Gizmeo.eu RSS-Feed c1 auf LinkedIn c1 auf Google+ c1ph4 bei YouTube Gizmeo.eu als Android-App
Komm{e}ntare
  • Borno: interessant! danke
  • Abbey: Vielen Dank Probiere es jetzt mal aus war früher mal im darknet aber hatte absolut keine Ahnung mehr wie es...
  • c1ph4: @Unknownuser: Wo? Ist deine Version die neueste aus dem FDroid-Repository? Sehe hier keine. Versuch‘ mal...
  • c1ph4: @R2D2:Ist eine spezielle Firefox-Version für Orbot. Meine Präferenz im Tutorial hier war der übliche Firefox...
  • Unknownuser: Was ist die weltkugel in orbot?
Archi{v}
Wer{b}ung
Cr{e}dits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU

totes medium III


~ Lesezeit: 2 Minuten

fernsehen ist schrott. das ist nicht erst seit gestern so. aber kaum biegt ein ex-mossad-agent namens reich-ranitzki um die ecke und äussert das, wird öffentlich ein schuh draus. haben wir was falsch gemacht? waren beiträge wie fick n24, wie man fernsehen macht, autismus durch glotze, viva –, totes medium I-II, fuck tv und „I love rtl2“ nicht genug? war das zu wenig konkret oder einfach nicht massenkompatibel?

ich muss ehrlich gestehen, ich kriege nur noch wenig mit, was über diesen überflüssigen äther geht, der sich „tv“ nennt. und ich bin nicht schlecht stolz darauf: zappe ich durch die kanäle und bleibe zufällig auf viva hängen, bin ich richtig froh, diese ganzen kinder-bands, moderatoren-honks und format-katastrophen nicht mehr zu kennen. youtube killed the mtv-star. zum glück, muss man schon sagen, wenn man sich das geplänkel zwischen viacom und youtube so anschaut. dieter „horny“ gorny, der alles kaputt macht (auch das ist nichts neues), leitet ja jetzt den „bundesverband musikindustrie“. oh je. der selbe freak, der viva zwei zerstört hat, setzt sich also für die null-innovative musikindustrie ein. hoffentlich kann er trotzdem weiter nixblickende sexbomben als moderatoren-hasen für viacom rekrutieren. da, wo die fernandez her kommt, muss es doch noch mehr geben. und überhaupt: wir brauchen mehr von diesen grottenschlechten doku-soap-reportagen aus den usa! das tangiert uns hier!

und wie sieht es ausserhalb des untergegangenen musikfernsehens aus? inzest. „business as usual“. man verleiht sich gegenseitig preise, obwohl fernsehen allgemein nur bei live-übertragungen funktioniert. und manchmal kommen dann so lichtblicke wie die aktion von reich-ranitzki dabei raus. ehrlich gemeint: lichtblick. endlich mal einer, der es ausspricht, wenngleich das nichts neues mehr ist. vielleicht, das wäre schön, hört man ja auf ihn. wahrscheinlich, das wäre blöd, bleibt es bei der aktion. thomas gottschalk zu dissen ist nicht die schlechteste idee, denn einen notgeileren hanswurst hat das deutsche fernsehen kaum gesehen. themawechsel.

fernsehen ist richtig dreist geworden, mal ganz abgesehen von den inhalten. seit einiger zeit schreibt man mir sogar vor, welches format mein fernseher haben muss, also 4:3 oder 16:9 oder 47:11 usw. was eigentlich noch fehlt, ist so eine fehlermeldung: „ihr fernseher ist ZU ALT! ab heute sehen sie KEIN BILD mehr! kaufen sie sich endlich einen NEUEN fernseher, am besten lcd mit 16:9!“ ach leck mich, die kiste bleibt aus.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Flattr this!
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^
.: Soci{a}l Sk{i}lls :.

Keine Kommentare zu „totes medium III“

Kommentieren