S{o}cial
Gizmeo.eu RSS-Feed c1 auf LinkedIn c1 auf Google+ c1 bei YouTube Gizmeo.eu als Android-App
Komm{e}ntare
  • Borno: interessant! danke
  • Abbey: Vielen Dank Probiere es jetzt mal aus war früher mal im darknet aber hatte absolut keine Ahnung mehr wie es...
  • c1ph4: @Unknownuser: Wo? Ist deine Version die neueste aus dem FDroid-Repository? Sehe hier keine. Versuch‘ mal...
  • c1ph4: @R2D2:Ist eine spezielle Firefox-Version für Orbot. Meine Präferenz im Tutorial hier war der übliche Firefox...
  • Unknownuser: Was ist die weltkugel in orbot?
Archi{v}

Sie sind momentan im Blogarchiv für Februar 2007 von gizmeo.eu | inside the machine.

We{r}bung
St{a}ts
  • G33ks online: 3
  • G33ks heute: 5
  • G33ks gestern: 34
  • G3s4mt: 246.832
  • "Go-Go-Gadget!"
{L}eftovers
GET FIREFOX!
GET THUNDERBIRD!
www . cipha . net

www . cipha . net
Please use an AMD CPU!
cell processor rox, fuck INTEL
KDE - the Ueber-Desktop-Environment!
STOP FACEBOOK!
msn user die!
aol sucks cock!
FUCK MYSPACE!
explicit content
NEIN zu Softwarepatenten
save the net! net-neutrality is important!
Aktion UBERWACH!
Credit{s}
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU

Archiv für Februar 2007

zamzar

für alle internet-video-junkies dürfte folgende applikation interessant sein: mit

zamzar

ist es nämlich möglich, ohne grosse umwege die filme, die z.b. bei google video, youtube, myspace, revver, putfile, break.com etc. gezeigt werden, online in ein beliebiges format (z.b. 3gp, aac, ac3, amr, avi, flac, gif, gvi, ipod, mov, mp3, mp4, mpg, ogg, psp, wav, wmv etc.) umzuwandeln und sie sich anschliessend an eine passende email-adresse schicken zu lassen. das ganze funktioniert auch mit audio- oder dokument-dateien.

per browser-plugin geht alles noch schneller: http://www.zamzar.com/tools/. [via]

viel spass beim rippen!

Flattr this!
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

"intelligente" ueberwachung

es ist wohl erst der anfang: in chicago und washington, usa, gibt es bereits kameras, die feststellen können, ob jemand in der nähe einen abzug drückt und die dann die polizei verständigen. in baltimore können die kameras sogar sprechen, wenn auch nur durch vorher aufgenommene kassetten, und sie schiessen bilder von graffiti-sprayern oder illegalen müllentsorgern. kommerziell und eher harmlos: kameras, die bei videospielen zum zug kommen oder sicherheitskameras von casinos. ein artikel der „ibtimes“ beleuchtet die entwicklung genauer und zeigt, was uns in zukunft wohl in diesem bereich erwartet: http://ibtimes.com/articles/20070226/surveillance-cameras.htm. [via]

1984 war gestern, morgen interpretiert die kamera dank intelligenter computer-algorithmen eigenständig, was sie sieht: wieviel wiegt die gefilmte person wohl? wieso läuft sie so komisch, hat sie etwa etwas zu verbergen? markantes äusseres? nervöse, hastige bewegungen? die kamera wird zum allsehenden auge, das computer-programm dessen gehirn. und die entwicklung ist keinesfalls abgeschlossen, der markt boomt, der überwachungs-wahn geht weiter: bald ist auch der elektronische röntgenblick kein problem mehr. allem hype zum trotz: kameras mögen vielleicht sehen, wenn ein mord passiert und könnten dabei helfen, den täter zu identifizieren, den mord verhindern aber können sie nicht.

Flattr this!
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

truecrypt: verschluesseln leichtgemacht

truecrypt ist ein quelloffenes und kompaktes programm zur verschlüsselung von festplatten oder auch wechseldatenträgern wie usb-sticks. die offizielle projekt-page: http://www.truecrypt.org/.

cashy, ein dortmunder in bremerhaven, stellt auf seinem blog vor, wie man einen container in beliebiger grösse mit der software truecrypt erzeugt, in den man sensible daten ablegen kann. im prinzip ist alles kinderleicht, sofern man einen windows-rechner zur hand hat; truecrypt mit linux zu benutzen ist derzeit eine ziemliche frickelei, eine grafische oberfläche z.b. existiert schon gar nicht. hier das tutorial, sehr empfehlenswert, es ist nie verkehrt sich über die sicherheit seiner daten gedanken zu machen:

http://stadt-bremerhaven.de/2007/02/19/mit-true-crypt-unterwegs/.

so kann die festplatte auch gerne mal beschlagnahmt werden oder der usb-stick verloren gehen, niemand sieht oder liest, was ihn nichts angeht. je früher ihr mit solchen mechanismen arbeitet und euch vertraut macht, umso besser. zukünftig wird alles noch mehr als bisher auf gläserne menschen hinauslaufen, da bleibt kein platz für datensicherheit oder privatsphäre. das allein ist schon traurig genug, aber es gibt diverse möglichkeiten sich zumindest passiv dagegen zu wehren.

Flattr this!
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

laser-graffiti

das „graffiti research lab„, bekannt für seine open-sourcige art der urbanen kommunikation, präsentiert euch ihr neuestes projekt laser-graffiti:

laser-graffiti

alles, was man für das taggen der gebäude braucht, ist ein kleiner laser-pointer, der im zusammenspiel mit einem speziellen projektor und einer kamera, die den kontrast auflöst, das gewünschte ergebnis auf die häuserfassade bringt.

natürlich gibt es videos zu dieser aktion, sowie ein album bei flickr, surft einfach bei der offiziellen site vorbei, dort findet man alle links, die es gibt:

http://graffitiresearchlab.com/?page_id=76#video. [via]

noch mehr graffiti-specials im cipha.net-archiv: z.b. graffiti-archäologie, urbanes graffiti, unterbewusstes graffiti, graffiti reverse, graffiti on girls, lichtgraffiti, … langweiliges findet ihr überall, nur nicht hier.

Flattr this!
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

hewlett packard: geheimnisse

des einen leid, des andern freud: ein ehemaliger mitarbeiter von hewlett packard lüftet 14 interne geheimnisse:

1) viele hp-drucker, wie auch laser-drucker, haben ein eingebautes zählwerk, das ab einem bestimmten zeitpunkt einfach aufhört zu drucken. (anstatt einen drucker zu reparieren ist es billiger sich einen neuen zu kaufen)
2) um die automatische stimme am telefon auszuschalten und zu einem menschlichen support-mitarbeiter durchgestellt zu werden muss man mehrmals hintereinander „agent“ sagen (manchmal zwei oder drei mal, aber man kommt durch)
3) wenn ein set an patronen teurer ist, als der drucker, dann sollte man ihn nicht kaufen (hierbei handelt es sich um einen „wegwerf“-drucker. mitarbeiter des kundendienstes sollen nicht länger als 30 minuten mit ihnen verschwenden, denn dann kosten sie hp geld)
4) hp-drucker-patronen haben eine andere garantie als die drucker
5) jeder hp-drucker, der länger als 6 monate auf dem markt ist, verfügt nicht mehr über einen lokalen technik-support (man spricht eher mit indien, kanada oder costa rica)
6) wenn man versprochen kriegt, ein ersatzteil innerhalb einer bestimmten zeit zu bekommen, klemmen sie sich dahinter (das ersatzteillager von hp und der kundendienst von hp sind sich nicht grün, sie hassen sich und geben sich gegenseitig die schuld an eventuellen versäumnissen)
7) die garantie verfällt, wenn man keine original-hp-tintenpatronen benutzt und ab und zu explodieren diese dinger auch ganz gut (kein kunden-support, wenn rauskommt, dass man nicht-hp-zubehör benutzt hat)

die zweite hälfte mit den anderen sieben interessanten punkten findet sich im englischen original hier: die hp-geheimnisse@consumerist. [via]

Flattr this!
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

dein name im weltall

dein name im weltall

studenten der universitäten „georgia tech“ und dem „m.i.t.“ wollen 2010 einen eigenen satelliten in der umlaufbahn haben, um das sonnensystem genauer zu untersuchen. aus gegebenem anlass verticken sie nun platz auf der hülle des satelliten, um das eigene firmenlogo, nen flotten spruch, grafiken oder einfach nur einen namen anzubringen. preise sind eher unbekannt, es heisst, es würde mit fortschreitender zeit teurer, derzeit kann man mit 5000$ einsteigen. (zumindest bekommt man dann einen persönlichen kontakt.)

mehr zu dieser aktion auf der offiziellen site:

http://www.yournameintospace.org. [via]

ich begrüsse jedes studenten-vorhaben, welches sich um eigene satelliten dreht, hoffentlich kommt genügend kohle zusammen. was aber noch viel wichtiger ist: dass dieses ding auch heile im weltall ankommt.

Flattr this!
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

das kuenstliche gehirn

kwabena boahen, ingenieur der universität stanford, versucht sich in seinem neuesten projekt an einer art künstlichem gehirn. die erste generation umfasst 16 chips auf einem schaltbrett, mit jeweils 256×256 reihen „neuronen aus silizium“. dadurch können bestimmte gruppen von neuronen verschiedene elektrische zustände annehmen und so die verschiedenen zelltypen im cortex simulieren. [via] dazu rodney douglas, für was das im endeffekt gut sein soll: „gehirne arbeiten technisch und konzeptionell in einzigartiger weise, denn sie können dinge tun und ohne anstrengung probleme lösen, die wir heute selbst mit den modernsten und schnellsten digitalen maschinen nicht schaffen können“. man versucht also die kommunikation verschiedener hirnareale besser zu verstehen: „die technologie ist bereits an dem punkt angekommen, an dem umfangreiche simulationen möglich sind; derzeit einige hunderttausend neuronen“. das zukünftige „hirn-netz“ soll ca. 300 teraflops schnell sein und in echtzeit ablaufen, ein grosser vorteil gegenüber herkömmlichen methoden.

boahens‘ idee klingt interessant, ich denke allerdings nicht, dass man ein gehirn letztlich in allen einzelheiten verstehen kann, besonders, wenn es prinzipiell nur aus silizium besteht. was eventuell kommen könnte, wäre, im optimalsten fall, ein gebilde aus chips, eine art „künstliches gehirn“, das ähnliche operationen durchführen kann wie das biologische pendant, weil man gewisse schaltungen verstanden hat. der „intelligente“ cyborg muss wohl also noch ne weile warten.

Flattr this!
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

eff: neue sticker

die electronic frontier foundation bietet neue sticker an:

eff: neue sticker

[via] irgendwie schade, dass man auf diese themen extra hinweisen muss.

Flattr this!
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

pc vs. mac vs. lnx

da ich die alte grafik ziemlich lame und gay fand, habe ich das selbst in die hand genommen und hier ist mein ergebnis:

pc vs. mac vs. lnx

dort gibt es das „tron-original„, welches der umgestaltung pate stand. klaut die grafik und verteilt sie ruhig! ist kein copyright whatsoever.

Flattr this!
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^