Social
RSS-Feed Google+ c1ph4 bei YouTube Gizmeo.com als Android-App
Kategorien
Kommentare
  • Abbey: Vielen Dank Probiere es jetzt mal aus war früher mal im darknet aber hatte absolut keine Ahnung mehr wie es...
  • c1ph4: @Unknownuser: Wo? Ist deine Version die neueste aus dem FDroid-Repository? Sehe hier keine. Versuch‘ mal...
  • c1ph4: @R2D2:Ist eine spezielle Firefox-Version für Orbot. Meine Präferenz im Tutorial hier war der übliche Firefox...
  • Unknownuser: Was ist die weltkugel in orbot?
  • R2D2: Brauche ich dringend Firefox oder geht es auch mit Chrome ?
Archiv
Werbung
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU

hyperloop v1.1

Elon Musk ist Gründer von SpaceX und hat den selben Job mit weiteren Leuten auch bei Tesla Motors und Paypal übernommen. Es war das letzte Jahr um diese Zeit, als er das Abenteuer Hyperloop losgetreten hat, eine völlig neue Art der „Hochgeschwindigkeitsfortbewegung“.

Leider wusste niemand so recht, was er damit genau meint. Bis jetzt:

hyperloop v1.1
(Klicken, um zur Quelle zu kommen)

Diese Grafik stammt von John Gardi. Er hat in diesem Schaubild alle erhältlichen Informationen verarbeitet und teilweise wurde dieses System auch von Musk bestätigt. Wer das versteht, viel Spaß.

Hier eine Übersicht, was Hyperloop können soll:

– kann bei Booten, Autos, Flugzeugen und Zügen angewandt werden
– Fortbewegung durch zwei Meter breite Pods
– „Mischung aus einer Concorde, einer Luftpistole und einem Air-Hockey-Tisch“ (so Musk)
– der Tunnel soll dann doch kein Vakuumtunnel sein (aber was dann?)
– kann über oder unter der Erde erbaut werden
– 1.102km/h schnell

Die Kosten für dieses System liegen bei 6 Milliarden Dollar für die Strecke San Francisco nach Los Angeles. Das klingt nach viel, ist aber nur 1/10 des Geldes, was in eine Hochgeschwindigkeits-Zugtrasse für die gleiche Strecke investiert werden soll.

Musk tut sich selbst schwer das genau zu umreißen. Daher die erste Grafik, quasi eine „Community-Leistung“. Erst am 12. August will Musk eine Alpha des Konzept vorstellen.

Ausblick: Interessantes, aber schwer nachvollziehbares Projekt. Außerdem stelle ich mir 1.100km/h für die Passagiere nicht sonderlich komfortabel vor. Irgendwie ist Musk auch ein Spinner. Aber das hat ihm bisher erstaunlich wenig geschadet.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Flattr this!
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^
.: Social Skills :.

Kommentieren